Zurück zur Startseite

Makossa & Megablast

Soy Como Soy

Von den ersten Trommelschlägen am afrikanischen Kontinent bis zum brandneuen Album von Makossa & Megablast hat sich verdammt viel getan - was geblieben ist, ist das unwiderstehliche Signal des treibenden Rhythmus, der bis heute Gültigkeit hat. Das Hauptaugenmerk des neuen Albums ‘Soy Como Soy’ liegt -ebenso wie das seines Vorgängers ‘Kunaka”- auf der sensationellen Live-Umsetzung. „Live Means Live“ ist das Motto, und es bedeutet den konstanten Fluss der Sounds, pulsierende Beats und Stimmen, die sich in die Rhythmen einfügen. Treibend wie ein Herzschlag und genau so einzigartig. Spannungsgeladene analoge Sounds, markante Drums und Percussions mit dynamischen Basslines und schließen den Kreis zwischen den ursprünglichen, primitiven Rhythmen der talking drums und der aktuellen Musikgeschichte mit den neuesten Standards elektronischer Musikproduktion. Schön, dass die Jungs wieder da sind!
Zum Shop

Tracklist

  • 1: Intro by Cleydys Villalon
  • 2: Wangu ft. Tony Allen & OG Spiritual Godess
  • 3: Coming Home ft. Hubert Tubbs
  • 4: Imimi ft. OG Spiritual Godess
  • 5: Bailalo ft. Cleydys Villalon
  • 6: Kinky Ebony
  • 7: Soy Como Soy ft. Cleydys Villalon
  • 8: Jungo
  • 9: Shalo Baby ft. OG Spiritual Godess
  • 10: Home Journey
  • 11: If I U Me ft. Martine-Nicole Rojina
  • 12: Release The Pressure
  • 13: Don´t Fight It ft. Sugar B
  • 14: Peace ft. Hubert Tubbs
  • 15: Love You

Alle Titel anzeigen »

Makossa & Megablast - Hörbeispiel

Kunuaka

Von den ersten Trommelschlägen am afrikanischen Kontinent bis zum brandneuen Album von Makossa & Megablast hat sich verdammt viel getan – was geblieben ist, ist das unwiderstehliche Signal des treibenden Rhythmus, der bis heute Gültigkeit hat. Das Hauptaugenmerk des neuen Albums ‘Soy Como Soy’ liegt –ebenso wie das seines Vorgängers ‘Kunaka”-  auf der sensationellen Live-Umsetzung. „Live Means Live“ ist das Motto, und es bedeutet den konstanten Fluss der Sounds, pulsierende Beats und Stimmen, die sich in die Rhythmen einfügen. Treibend wie ein Herzschlag und genau so einzigartig. Spannungsgeladene analoge Sounds, markante Drums und Percussions mit dynamischen Basslines und schließen den Kreis zwischen den ursprünglichen, primitiven Rhythmen der talking drums und der aktuellen Musikgeschichte mit den neuesten Standards elektronischer Musikproduktion. Schön, dass die Jungs wieder da sind!

Sascha Weisz aka MEGABLAST started in the early 90ies as DJ/Producer. Initially inspired by Dope Beats, Reggae and Hip Hop he soon developed a passion for Acid House, Tribal and Electro. Still too young for official parties and clubs he enjoyed the illegal Tech scene and started showing his individual style of producing with his first project “Luv Lite Massive”. Influenced by all these different kinds of music Megablast developed his own “Viennese” sound, presenting the output on his highly acclaimed debut album  “Creation” (Stereo Deluxe, 2003).
Meanwhile he has remixed and released for the likes of G-Stone, !K7, Afroart and Pulver. His own tracks have been reinterpreted by such nobilities as Fauna Flash, Yam Who, Stereotyp and Pressure Drop.

Lineup

Marcus Wagner-Lapierre aka MAKOSSA: DJ/Producer

Sascha Weisz aka MEGABLAST: DJ/Producer

Zur Website von Makossa & Megablast

Galerie

Der Standard FM4